Über uns 

Vereinsgeschichte

 

Diese neue Rubrik bietet allen interessierten Personen die Möglichkeit einen Blick in die Geschichte unseres Sportvereins zu werfen. Seit mehr als 60 Jahren ist der VfR ein fester Bestandteil des sportlichen und kulturellen Lebens in unserer Stadt.

" Am 1. Mai 1949 trafen sich am Fußballsport interessierte Bürger der Stadt Borgentreich in der alten Turnhalle an der Natzunger Strasse, um die Gründung des Verein für Rasensport – VfR Borgentreich – zu beschließen. Die Initiatoren dieser Versammlung – allen voran Herr Fritz Kloidt – trugen damit dem Wunsch der sportbegeisterten Jugend Rechnung, sich wieder im sportlichen Wettkampf mit anderen Vereinen messen zu können. Es hatte schon seit 1920 einen Sportverein in Borgentreich gegeben der den Namen DJK und später Schwarz-Weiß (Drittes Reich) trug, doch hatten widrige Umstände im Jahre 1948 zu seiner Auflösung geführt."

In den letzten 60 Jahren hat sich der VfR mehr und mehr gewandelt und bietet seinen nun mittlerweile knapp 800 Mitgliedern nicht mehr nur die Möglichkeit Fußball zu spielen. Turnen, Jazzdance, Volleyball, Badminton, Handball, Stepp-Aerobic und nicht zu vergessen der Trendsport Nr. 1 Nordic Walking gehören mittlerweile ebenfalls zum Leistungsspektrum unseres Vereins.

In den vergangenen Jahren wurden jeweils zu den entsprechenden Vereinsjubiläen, zum 25jährigen, 40jährigen, 50 jährigen und 60 jährigem Bestehen des VfR, eine Chronik in gedruckter Form erstellt. Diese Chroniken bieten wir hier in gepackter Form zum Download an.